Stadtvertreter DIE LINKE. in Lütjenburg

 

Was ist los in der Stadtvertretung? – Ein erster Bericht

15. August 2018

Nun sind schon 3 Monate vergangen, seit die Kommunalwahl stattgefunden hat. Trotz Sommerpause hat es in der Stadtvertretung ein paar Aktivitäten gegeben. Nach der konstituierenden Sitzung, auf der neben der Verpflichtung der neugewählten StadtvertreterInnen auch die Ausschussmitglieder gewählt wurden, gab es noch eine weitere ausserordentliche Sitzung. Auf dieser wurden Gelder für den Beginn der Arbeiten auf dem ehemaligen Kasernengelände freigegeben. Hier geht es darum, die geplante Freizeitfläche in Angriff zu nehmen und die Hochmode über das Gelände an die Innenstadt anzubinden. ...

weiterlesen

Wörtlich nehmen…

19. Mai 2018

Nehmen Sie uns beim Wort. Was wir versprechen halten wir. Deshalb finden Sie hier unser Wahlprogramm, dass unsere Arbeitsgrundlage für die nächsten 5 Jahre sein wird . ...

weiterlesen

 

Energiewende: Wasserstoff statt fossilem Brennstoff – Die Lösung aller Probleme?

16. April 2021

Eingeladen haben wir zu diesem Thema Lorenz Gösta Beutin – Bundestagsabgeordneter unserer Partei aus Schleswig-Holstein. Nach einer kurzen Einführung ins Thema wird Gösta uns für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen. Auch im Kreis Plön wird das Thema „Wasserstoff“ diskutiert, im Kreistag im Zusammenhang mit der Ausstattung des kommunalen Verkehrsbetriebes VKP. Die VKP stellt zur Zeit von Diesel auf E-Mobilität um – auch ein Thema, dass uns am 19.04. beschäftigen könnte. ...

weiterlesen

DIE LINKE stellt Wahlprogramm vor

14. April 2021

Am Wochenende 10./11.04.2021 hat der Bundesvorstand der DIE LINKE den Leitantrag zum Wahlprogrammparteitag beschlossen. Die Eckpunkte stellten die beiden Vorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow vor auf einer Pressekonferenz vor. Diskutiert wird der Leitantrag auf dem Bundesparteitag am 19. und 20. Juni. Beschlossen wird dort das Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September. ...

weiterlesen

LINKE fordert im Kampf gegen Corona Freigabe von Impfstoff-Lizenzen

2. April 2021

Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000 weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April fordern wir die Bundesregierung auf, die Impfstofflizenzen freizugeben, damit alle Firmen, die Impfstoffe herstellen können, das auch dürfen. Nur so ist die Versorgung, auch über die Grenzen unserer Republik und Europa hinaus, sicherzustellen. Eine Pandemie nur weltweit besiegen kann. ...

weiterlesen